Weiter Informationen für Sie:

Versicherungsagentur für Flugsport und Luftfahrt, Kössen

Dorf 2 A-6345 Kössen
Telefon: +43 5375 5314
Hotline: +43 676 5112825
Fax: +43 5375 2160
Email:

26. - 29. Mai 2016

Mit über 2000 Piloten und Pilotinnen zu Besuch und mit sensationellen 7000 Flügen beim vergangenen SPT’s gilt die Veranstaltung heute zweifellos als größter Event im internationalen Gleitschirmsport. Alle führenden Hersteller laden 2016 bereits zum 8.Mal zum “Event der Gleitschirm-Industrie” in unsere „Kössener Fliegerbar-Arena“ ein. Nach Herzens Lust an einem zentralen Ort Schirme und Ausrüstung aller Marktführer gratis zu testen spart jedem Zeit und Geld . Interessante Angebote rund um den Flugsport und die vielen Besucher aus allen Kontinenten und der internationale Flair an der Fliegerrbar runden den Besuch ab. Der Eintritt ins Eventgelände ist frei! Für weitere Informationen bitte das Advert anklicken

at.wetter.tv: KössenWetter Kössen - Morgen


"Acro Zone"


Acro Zone: N 47°39,5' 53" - E 12°25,44'46"

Für Acro Flüge ist ausnahmslos dieser Luftraum zu verwenden
und nur wenn dieser frei von anderen Fliegern ist .

Acroflüge unter 150 m GND sind nicht erlaubt.

Alle Flieger haben darauf rücksicht zu nehmen und möglichst diesen Luftraum zu meiden.

Kicke auf das Bild um diese als PDF zu öffnen !!!


Acrozone



Unsere "Kössener Fliegerbar"


Direkt am Kössener Hauptlandeplatz ist unsere "Fliegerbar" - der In-Treff der internationalen Kössener Flugsportszene. Seit 2001 ziert den Landeplatz ein fliegerisches Schmuckstück - eine Antonov-AN2 als Trademark "Fly-Koessen":. Piloten und Pilotinnen und Freunde des Flugsportes aus aller Welt und die Einheimischen fühlen sich in der neuen Kössener Flugsport-Szene besonders wohl.
Und hier ist eben immer was los! Internationales Flair, inmitten eines regen Flugbetriebes, tagtäglich Flugdemonstrationen und Ziellandungen erleben – und alles mit Jung und Alt in lockerer "Biergartenatmosphäre".

Fliegerbar

Vor Auffahrt zum Start machen sich die Flugsportler an der "Fliegerbar" mit dem Flugwetterbericht vertraut und können über eine Live-Kamera die Wettersituation direkt am Startplatz beurteilen.

Die Angehörigen und Freunde reservieren sich bereits einen Platz am Landeplatz oder lassen sich einen kühlen Drink reservieren. Auch für die Kid's haben wir vorgesorgt: Einen eigener Spielplatz direkt am Landeplatz erleichtert sichtlich die Betreuung des Fliegernachwuchses.

Und zudem: Unsere Kinder-Drinks sind gratis! Als ein besonderes Service steht allen Gästen unsere Cyberstation mit Internet zur Verfügung - zum Abrufen oder Senden von E-Mails oder auch zur Wetterinformation. Ein Großbildfernseher an der Fliegerbar dient sowohl der Information über das Startgelände (Live - Camera) --> HIER <-- als auch zu Übertragungen von internationalen Sport-Events. Besonders beliebt sind bei unseren Gästen (natürlich nicht bei der Konkurrenz!) die kaum zu unterbietenden fliegerfreundlichen Preise an der Fliegerbar.

Unsere "Fliegersteaks" von Rind, Lamm oder Schwein, sowie unsere Flieger Burger, Chicken-Schnitzel und unsere Flieger-Bratwurst werden auf Wunsch mit Fini's Kartoffelsalat serviert. Das "Fliegerfrühstück" den ganzen Tag über - schätzen gleichermaßen Campingfreunde und Langschläfer! Und sollten sich Flugsportler das "Ja-Wort" in vertrauter Flieger-Szene geben wollen, organisieren wir gerne die


FLIEGERHOCHZEIT direkt am Landeplatz!

Die Fliegerbar ist das Kommunikations- und Informationszentrum in Sache Flugsport. Sepp und das Flugschul-Team sorgen für höchst kompetente Information in und rund um den Flugsport – wie etwa bei der individuellen Wetter- und Flugberatung, der Einweisung ins Fluggebiet, bei Prüfungen oder in Versicherungsangelegenheiten .

Das Kössener Fliegerinfo – ein Folder über Verhaltensmaßnahmen im Kössener Fluggebiet ist eine Pflichtlektüre und an der Fliegerbar und am Lift erhältlich. An der Fliegerbar erfolgt auch die Anmeldung zu Grund- und Fortbildungskursen, für Tandemflüge und zu Pilotenprüfungen, sowie die Beratung zum Kauf von Ausrüstung und die Buchung von preiswerten Unterkünften in Kössen.

Für Vereinsausflüge, Trainingslager und Fliegergruppen, sowie für Test und Prüfungsflüge gibt es im Rahmen der Pauschalangebote hier Liftkarten und Mehr-Tageskarten (mindestens 3 Tage) zum Sonderpreis.

Grundschulungsgelände


In Kooperation mit der Flugschule PPC Chiemsee (SGS) erfolgt die komplette Grundausbildung am Balsberg im benachbarten Unterwössen(Von Kössen ca.15 km via Schleching oder Reit i. Winkl) . Auf grünen Almwiesen erfolgen dort die ersten Flugversuche.
Das bis zu 200 Höhenmeter kontinuierlich ansteigende Gelände ist geradezu ideal zum stufenweise Üben der Grundkenntnisse im Paragleiten. Zu den ersehnten Höhenflügen geht’s dann wieder nach Kössen. Zurück an unserer "Kössener Fliegerbar" kann dann schon mal das "Fliegerlatein" geübt werden. Schnell bist Du in den Kreis der Flugsportler aufgenommen, schon bald wirst Du Welt- und Europameister Deine Fliegerfreunde nennen! Und nicht selten trifft man in Kössen zur eigenen Überraschung auch noch einen bislang unbekannten Flugsportfreund aus der heimischen Nachbarschaft. Und schon wird der nächste gemeinsame Trip nach Kössen in einer Fahrgemeinschaft festgelegt.

Wir haben aber auch Kooperationen mit vielen andern Flugschulen im In-und Ausland – wie etwa mit der Flugschule Chiemsee, Ruhpolding oder Nürnberg – und Betreuen gerne deren Flugschüler kostenlos mit Erteilung von Flugaufträgen. Voraussetzung dafür ist aber eine österreichische Schulungsbestätigung, welche wir gerne im Rahmen unserer Kooperationen arrangieren.

Höhenfluggelände Unterberg


Und nach den mühsamen Tagen der Grundausbildung, geht’s in einer modernen Gondel der Kössener Bergbahnen, hoch zum 1500 Meter hohen Startplatz am Unterberg. Jetzt bist Du inmitten der Fliegerschar, so als ob Du schon immer in der illusteren Runde der Flieger gewesen wärst. Unmittelbarer neben der Liftstation haben wir ideal für Anfänger und Fortgeschrittene auf einer breiten, langen Alm wiese den herrlichen Startplatz eingerichtet.
Hier wird vorerst lange Jahre Dein fliegerisches  zuhause sein. Hier starten alle - vom Tandemflug und den ersten Höhenflügen bis hin zur Perfektion bei späteren Überlandflügen. Das ist er also, der weltberühmte Kössener Startplatz von dem viele Welt- und Europameister gestartet sind, Rekorde geflogen wurden  und von wo aus der Drachenflug- und Gleitschirmsport zu seiner so erfolgreiche Tour in alle Welt aufgebrochen ist. Also mitten in der Wiege des Flugsportes! Und ebenso schnell ist man in der Luft und schon gleitest auch Du mit Deinem Paragleiter über die grünen Almwiesen des Unterbergs hinunter zu dem 900 Höhenmeter tiefer gelegen, weitläufigen Kössener Landeplatz. An der „Fliegerbar“ erwarten dich dort schon aufgeregt Deine Freunde, um dir zum 1.Höhenflug oder zum erfolgreichen Tandemflug zu gratulieren.

Der Landeplatz selber ist riesig (3 ha) und der Anflug völlig hindernisfrei. In der Regel bläst konstanter Wind aus W / NW und mit einer weiten Rechtsvolte landet man sicher in die Mitte des Landeplatzes, welche durch ein Zielquadrat am Boden und einem „Zielwürfel“ gekennzeichnet ist. Wer dazu noch auf dem "Würfel" landet (der natürlich aus Schaumstoff ist) wird den Applaus der Zuschauer und das Lob des Fluglehrers genießen und ist zudem zu einem Gratis-Drink an die Fliegerbar eingeladen.


Besonders wichtig ist uns in Kössen die Wetterberatung mittels "live" Panorama-Bilder im Ortsfernsehen. Schon beim Aufwachen im Hotelzimmer oder direkt an der "Fliegerbar", man kann sich jederzeit über die aktuelle Windsituation am Start informieren. Fachgerecht für den Hänge- und Paragleiter zugeschnitten, rufen wir zudem täglich über Internet aktuelle Wettermeldungen, Vorhersagen und Langzeitprognosen ab. Der Flugwetterbericht  ist in der Info Tafel am Landeplatz ausgehängt und gerne interpretieren wir diesen individuell auf Kössen bezogen . Und sollten einmal meteorologische Überraschungen oder anderes zur Gefahr für unsere Fluggäste werden, informieren wir umgehend  über die  Lautsprechanlage der Bergbahn über Gewittergefahr, starke Turbulenzen, oder etwa eingeschränkte Flugerlaubnis oder gar über vorübergehendes Flugverbot.

Die Bergfahrt mit einem Hänge- oder Paragleiter ist für Piloten mit einer AXA Versicherungskarte oder der Kössener hier unter Kaiserwinkel Kössen zu beziehen, speziell ermäßigt. Neben Einzelfahrten gibt es Tageskarten, Punktekarten und für Vielflieger auch ermäßigte Saisonkarten. Informationen dazu gibt es natürlich an der Liftstation oder  betreffend Mehrtageskarten, Gruppen- und Flugschultarife an der „Fliegerbar“. Für die Start- und Landeplätze werden keine gesonderten Benützungsgebühren berechnet.

Kössen ist die Wiege des Hänge- und Paragleitersportes, die einzigartige Infrastruktur des Unterbergs und der Umgebung, die idealen meteorologischen Verhältnisse und besonders auch die langjährige Freundschaft zwischen der Kössener Bevölkerung und dem Flugsport lässt alle Fliegerfreunde gerne immer wieder zurück nach Kössen kommen. Kössen ist einzigartig in der Flugsportszenewe will be back! So der Tenor aus dem Munde vieler Flugsportler aus dem In-und Ausland.

Ein Tandemflug mit einem unserer erfahrenen Flug-Profis vermittelt einen ersten unvergesslichen Eindruck vom freien Fliegen. Mag dieser Kick schier aus Abenteuerlust erfolgen oder wie schon oft als Einstieg in die Fliegerkarriere gelten. Abgerundet wird unser Angebot durch kompetente fachmännische Beratung beim Kauf von Ausrüstung und Zubehör. Und wer sich bei seiner Entscheidung Zeit lassen will, kann sich seine Ausrüstung bei uns vorerst zum Testen auch mieten.

Bild der Panorama-Wetterkamera am Unterberg


Das aktuelle Bild der Panorama-Wetterkamera am Unterberg in Kössen erhalten Sie von der feratel medias technologies AG --> HIER Klicken <-- um die WEBCAM zu sehen.

Mehr über Kössen


landung

Jedenfalls mit einer "Rechtslandevolte" erfolgt in der Regel der Anflug auf den Hauptlandeplatz. Auf Grund der üblich hohen Flugfrequenz an Wochenenden ist der Höhenabbau über dem großen, freien Flugraum nördlich des Landeplatzes unbedingt erforderlich! Weitere Informationen zu Kössen und seinen Angeboten finden Sie auf der Homepage des Tourismusverbandes Kössen

Sepp Himberger